Der Frühling kommt...

Osterbasar

Der Frühling kommt! Im Heimatmuseum geht es auf Ostern zu. Wer Frühlingsschmuck, Ostereier, Häschen und Deko oder Geschenke sucht, wird beim Osterbasar im Heimatmuseum fündig. Der Erlös kommt der Museumsarbeit zugute. Über Öffnungszeiten informieren wir an dieser Stelle.

Osterbasar im Heimatmuseum Kinderhaus (Aufnahme 2019)
Osterbasar im Heimatmuseum Kinderhaus (Aufnahme 2019)

Ausstellung von Manfred Aufderlandwehr

Kunst kennt keine Regeln ...

16. Februar bis 29. März 2020

»Kunst kennt keine Regeln …« Das ist der Titel der neuen Kunstausstellung, die am 16. Februar 2020 um 15 Uhr im Heimatmuseum Kinderhaus eröffnet wird. Der Kinderhauser Künstler und Installationsdesigner Manfred Aufderlandwehr präsentiert eine abwechslungsreiche Zusammenstellung seines Schaffens aus fast 4 Jahrzehnten. Die Bilder, Installationen und Objekte von Manfred Aufderlandwehr laden zum Nachdenken, zum Schmunzeln und zur Diskussion ein. Bis zum 29. März 2020 sind die Werke zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Lesung mit Norbert Nientiedt

Bleib standhaft

3.3.2020, 19 Uhr

Auf Einladung des Kinderhauser Buchzentrums war Norbert Nientiedt am Dienstag, den 3.3.2020, zum dritten Mal im Heimatmuseum zu Gast. Der dritte Band mit seiner Trilogie über unterschiedlichste Begegnungen mit Menschen ist soeben unter dem Titel "Bleib standhaft" erschienen. Menschen, die sonst wenig Beachtung finden, kommen zu Wort. Die Texte von Norbert Nientiedt machen Mut, das eigene Leben zu meistern und standhaft zu bleiben, auch wenn es im Leben manchmal schwierig wird.

Begleitet wurde Norbert Nientiedt bei der Lesung von den Musikern Rachel Isserlis (Violine) und William Bond (Fagott).

Mitgliederversammlung der Bürgervereinigung Kinderhaus e.V.

Do., 6.2.2020, 18 Uhr

Alle Mitglieder der Bürgervereinigung Kinderhaus e.V. sind herzlich zur Mitgliederversammlung eingeladen. Mit dem Rückblick auf das Jahr 2019 und den Ausblick auf das Jahr 2020 bietet die Mitgliederversammlung eine schöne Gelegenheit, sich über die Arbeit des Vereins zu informieren, bekannte Gesichter wieder zu sehen und neue Mitglieder kennenzulernen.

Tagesordnung:

              1.   Begrüßung und Totenehrung
              2.   Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2019
              3.   Rückblick 2019 und Vorstellung Jahresprogramm 2020
              4.   Rechnungsbericht 2019
              5.   Bericht der Kassenprüfer
              6.   Aussprache und Entlastung des Vorstandes
              7.   Verschiedenes
           2019
Nach der Mitgliederversammlung wird auch in diesem Jahr wieder ein Imbiss gereicht.

Grünkohlessen

15. Januar 2020, 18 Uhr

Das traditionelle Grünkohlessen der Bürgervereinigung Kinderhaus findet dieses Jahr am 15. Januar 2020 um 18 Uhr im Atrium am Sprickmannplatz statt. Mitglieder, Freunde und interessierte Gäste sind herzlich willkommen. Den Vortrag nach dem Grünkohlessen hält dieses Jahr Hans-Peter Boer. Der ehemalige Kulturdezernent in der Bezirksregierung Münster berichtet über Leben und Taten von Christian von Braunschweig-Wolfenbüttel, der im Dreißigjährigen Krieg als "toller Christian" berühmt wurde.

Anmeldung unter der Rufnummer 0251 2639625. Für die Teilnahme am Grünkohlessen bittet die Bürgervereinigung Kinderhaus um einen Unkostenbeitrag von 10€ pro Person.

Unsere Mazzottikrippen

Führung im Museum: 12.1.2020, 15.30 Uhr

Unter Kennern genießen die Krippen aus der Werkstatt von Pietro Mazzotti, seinem Sohn Albert Mazzotti (sen.) und seinem Enkel Albert Mazzotti (jun.) einen legendären Ruf. Bis heute prägen Krippenfiguren dieser Künstler die ideale Vorstellung davon, wie eine Krippe auszusehen hat. Auch in der Krippenausstellung des Heimatmuseums Kinderhaus sind gleich mehrere Krippen von der bekannten Künstlerfamilie zu sehen. Auf der Führung am 12.1.2020, um 15.30 Uhr, werden die Mazzottikrippen aus der Sammlung des Museums vorgestellt. Der Eintritt ist frei.

Große Krippenausstellung

1. Dezember 2019 bis 26. Januar 2020

Es ist eine schöne Tradition: Jedes Jahr am 1. Advent öffnet im Heimatmuseum Kinderhaus die Große Krippenausstellung ihre Pforten. Dieses Jahr ist es ab dem 1. Dezember um 11 Uhr soweit. In allen Räumen des Museums werden mehr als 200 Krippen gezeigt.

 

Auch in diesem Jahr gibt es wieder viel zu entdecken. Neben den klassischen Darstellungen der Geburt Christi sind experimentelle Krippen zu sehen - unter anderen lädt die Recycling-Krippe zu Nachdenken ein.

 

Die Ausstellung ist bis Ende Januar 2020 jeden Sonntag von 15-17 Uhr geöffnet. Zu anderen Zeiten kann die Ausstellung nach Vereinbarung besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.